21er Raum

RÜCKBLICK 2015

IMAN ISSA  Material, 2015, Ausstellungsansicht | Foto: © Belvedere, Wien

ROSA REINDL What you desire, 2015, Ausstellungsansicht | Foto: © Belvedere, Wien

SALVATORE VIVIANO I never liked being in bed alone, 2015 | Foto: © Belvedere, Wien

ADRIEN MISSIKA Gelassenheit, 2015, Ausstellungsansicht | Foto: © Belvedere, Wien

SIMON DYBBROE MØLLER Lettuce, 2015, Ausstellungsansicht | Foto: © Belvedere, Wien

TILL MEGERLE Donkey Head X, 2015, Charcoal on paper | Foto: © Belvedere, Wien

Im 21er Raum hat sich 2015 einiges getan. Im Februar verwandelte Salvatore Viviano die Aus- stellungsfläche in einen Rückzugsort und lud die Besucher ein, es sich in einem riesigen Bett ge- mütlich zu machen. Im April hinterfragte Rosa Rendl mit einer Fotoausstellung die Begierden, denen wir heute in einer Welt voller Bilder stän- dig ausgesetzt sind. Im Juni thematisierte Adri- en Missika unsere Beziehung zu Raum und Um- welt vor dem Hintergrund klimatischer Verände- rungen. Iman Issa zeigte im August eine Reihe von Objekten, die sich mit Formen kollektiver Erinnerung und deren potenzieller Manifestation in Material auseinandersetzten. Im Oktober wa- ren Zeichnungen von Till Megerle zu sehen, die anhand des Motivs des Eselskopfes die Kon- struktion von Gesten und die Autorschaft im All- gemeinen verhandelten. Simon Dybbroe Møller beschäftigte sich in seiner Ausstellung im De- zember mit Anachronismen und analoger Meta- phorik im Kontext allgegenwärtiger digitaler Re- präsentation.

Text: Severin Dünser